DeutschDeutschEnglishEnglish

mittwochnachmittags im Kunsthaus

den Ausstellungssaal entdecken

Schattenzeichnungen

Bodenobjekt aus Kastanien des Baumes direkt vor dem Kunsthaus

Kooperation der Ludgerusschule Hiltrup und dem Kunsthaus Kannen

Mittlerweile schon im dritten Jahr besteht die Kooperation der Stadt Münster, der Offenen Ganztagsschule der Ludgerusschule Hiltrup/OGTS und dem Kunsthaus Kannen der Alexianer Münster GmbH.

Für das erfolgreiche Kunstprojekt besucht die Mitarbeiterin der offenen Ganztagsschule Marie Weiper mit ihren acht Schülerinnen wöchentlich das Atelier des Kunsthauses Kannen. Unterstützt wird das Projekt von der Künstlerin Anastasiya Nesterova, die die Grundschüler inspiriert, neue Techniken auszuprobieren.

Unglaublich farbenfrohe und kreative Motive werden zu Papier gebracht und auf vielfältigste Weise ausgedrückt. „Die Besonderheit an dieser wunderbaren Kooperation ist die Zusammenarbeit mit unseren Outsider Art Künstlern Hans-Günther Harst und Helmut Schrameier.“, weiß Kunsthausleiterin Lisa Inckmann zu berichten, „Hiervon profitieren alle, die Schüler und die Alexianer-Bewohner.“