DeutschDeutschEnglishEnglish

Werkschau, OGS der Ludgerusschule Hiltrup

3. Juli bis August 2019

Eröffnung: Mittwoch, 3. Juli 2019, 15:00 Uhr

Künstler: 9 Schülerinnen und Schüler der Ludgerusschule Hiltrup (OGS) und 2 Bewohner der Alexianer

"Der Linoldruck", ,,Das Malen mit Farbe" oder ,,Das wachsende Bild" - die Schüler der Hiltruper Ludgerusschule konnten sich kaum entscheiden, welches Projekt ihnen am meisten Spaß gernacht hat. Unter der Leitung von Künstlerin Anastasiya Nesterova und Theaterpädagoge Ingo Rohrbacher haben die Kinder der offenen Ganztagsschule in in zwei Schulhalbjahren an verschiedenen Werken gearbeitet. Die Besonderheit an diesem Projekt ist die Zusammenarbeit mit den Outsider Art Künstlern und Bewohnern der Alexianer Hans-Günther Harst und Helmut Schrameyer. Die gemeinsame Freude an der Kunst ließ schnell die Vorbehalte schwinden. Bereits seit mehreren Jahren besteht die Kooperation der Schule mit dem Kunsthaus Kannen. Ingo Rohrbacher formuliert das Ziel seines Kunstangebots so: ,,Wir wollen herausfinden, wen was interessiert". Klassische Malerei, Drucktechniken oder auch gemeinsames Arbeiten an einem Werk mit anderen waren die Favoriten. Lorenz (9) gefiel sein gedrucktes Eichhörnchen am besten - eines von vielen Ergebnissen des Projektes.