DeutschDeutschEnglishEnglish

Unsere Geschichte

Eröffnung:  Mittwoch 5. Juni 2024 von 14:00 – 16:00 Uhr
Dauer:       5. Juni bis 7. Juli 2024

Die Werkschau zeigt die gemeinsamen, kreativen Arbeiten der Schüler und Schülerinnen von der Grundschule Ludgerusschule Hiltrup.

Das gemeinsame Buch ist voll von Figuren, Bühnenbilder, die von einzelnen Mädchen und Jungen geschaffen wurden. Zum Beispiel wurden Linien und Sätze von einer Person begonnen und von einer anderen auf unerwartete Weise weitergeführt. Die so entstehende Geschichte wurde unter der Interaktion der Schüler*innen erschaffen. Sie ist nicht die Geschichte einer einzelnen Person, sondern die Geschichte von uns allen.
Während des Projekts konnte die eigene Arbeit tiefer durchdacht und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit anderen erfahren werden. Die Kinder lernten eine neue Art der Interaktion mit Materialien, die wir oft um uns herum finden. Wir haben unsere Lieblingswörter ausgetauscht und gezeichnet. Wir haben uns auf eine große Papierrolle gelegt und unsere Körper darauf gemalt.- Es geht darum, zu lernen, „zusammen zu sein“.

Suyeon Kim ist Studentin der Kunstakademie Münster und  leitete das Kunstprojekt mit fünf Schülerinnen.

Der außerschulische, inklusive Lernort besteht seit 2016 in Kooperation mit der Stadt Münster, der Offenen Ganztagsschule der Ludgerusschule Hiltrup/OGTS und dem Kunsthaus Kannen / Alexianer Münster GmbH.

Schülerinnen:
Elina, Ida, Jan, Luisa, Soumaya

Künstlerische Leitung:
Suyeon Kim /  Klasse Deball / Kunstakademie Münster

Koordinatorinnen des OGTS:
Frau Snjezana Aschenbroich und Frau Yvonne Ribbert