DeutschDeutschEnglishEnglish
 

Helmut Paus

*1959, Dülmen

Helmut Paus ist als zweites von fünf Kindern in Heiden, nähe Dülmen geboren. Seine Mutter ist Hausfrau und sein Vater war Schachtmeister. Seit seiner frühen Kindheit leidet Helmut Paus an einem Psychosyndrom. Seit 1993 lebt er im Wohnbereich der Alexianer.  Zuvor hat er eine Ausbildung zum Raumausstatter gemacht, als Tiefarbeiter, in einer Schreinerei und in einer Textilfabrik gearbeitet.
Paus hat einen Atelierplatz im Kunsthaus Kannen und fertigt ausschließlich Zeichnungen an. Die klare Gliederung und die akkurate Strichführung sind charakteristisch für seine arbeitsweise. Nachhaltig, gerade zu akribisch arbeitet sich Paus von Strich zu Strich voran. Die ersten Werke zeigen noch viele Linien zur Gliederung während seine neuesten Arbeiten auch ohne diese funktionieren. So entwickelt Helmut Paus sich selbständig weiter und kreiert neue Formen. Zur Inspiration bedient er sich einfachen Vorzeichnungen, Kataloge oder Werbungsanzeigen.

Ausstellungen:

2010   Jahresausstellung, kunsthaus Kannen, Münster

2011   "Strich / Farbe / Holz", Kunsthaus Kannen, Münster

2016   Jahresausstellung, Kunsthaus Kannen, Münster